…der freiraum neuss e.V. trifft sich.

Gemeinsame InformationsaufnahmeIhr wollt ein Konzert, eine Lesung, einen Vortrag, eine Party, einen Brunch oder irgendetwas anderes veranstalten/anbieten?

Ihr wollt euch gerne mit anderen Menschen vernetzen um eure Ideen in die Tat umzusetzen?

Das offene Treffen des freiraum neuss e.V. bietet hierfür die geeignete Plattform:

Um 18:30 Uhr in der SALZSTRAßE 55 (Haus International am Hauptbahnhof).

Kontakt: info@freiraumneuss.de

Advertisements

…der freiraum neuss e.V. trifft sich.

Gemeinsame InformationsaufnahmeIhr wollt ein Konzert, eine Lesung, einen Vortrag, eine Party, einen Brunch oder irgendetwas anderes veranstalten/anbieten?

Ihr wollt euch gerne mit anderen Menschen vernetzen um eure Ideen in die Tat umzusetzen?

Das offene Treffen des freiraum neuss e.V. bietet hierfür die geeignete Plattform:

Um 18:30 Uhr in der SALZSTRAßE 55 (Haus International am Hauptbahnhof).

Kontakt: info@freiraumneuss.de

„The Sacrifice“ von Emanuela Andreoli und Wladimir Tchertkoff, 2003, 24 Min.

Sonntag, 05. Juni 2011
19:00 Uhr
Salzstraße 55/Neuss (nähe Hbf)

Anlässlich des 25. Jahrestags der Katastrophe von Tschernobyl zeigen die Studierendengruppe der Internationalen ÄrztInnen für die Verhütung des Atomkriegs (IPPNW) in Zusammenarbeit mit der Ökologie AG im freiraum neuss e.V. den Film „The Sacrifice“ – Die Liquidatoren von Tschernobyl zum Thema gesundheitliche Gefahren von Atomkraft und atomarer Verseuchung. Im Anschluss an den Film laden wir Euch herzlich zu einem Vortrag mit einer hoffentlich interessanten Diskussion ein.

Der freiraum neuss stellt sich vor:

18. April 2009
20:00 Uhr
Haus der Jugend
Neuss, Hamtormall 18