Am Mittwoch den 02.02.2010 ist das Wohnprojekt Liebig14 von der Polizei geräumt worden.

Unsere Solidarität gilt allen HausbewohnerInnen und deren UnterstützerInnen!
Wir dokumentieren einen Brief der Liebig14:

An alle Unterstützer_innen der Liebig14,

die in den letzten Tagen und Wochen unglaubliches geleistet haben. Besonders der 2. Februar hat gezeigt: Wir sind viele und wir sind stark!
Und so wollen wir, die nun ehemaligen Bewohner_innen der 14, uns bei all den Menschen bedanken, die durch Texte schreiben und Flyer verteilen, Mobilisieren im Bekanntenkreis, öffentlichkeitswirksame Aktionen aller Art, durch Kreativität und Entschlossenheit deutlich gemacht haben, dass wir nicht tatenlos zusehen werden, wie die letzten Orte unkommerzieller Kultur und kollektiven Lebens Stück für Stück platt gemacht werden. Tausende haben unglaubliche Dinge auf die Beine gestellt.
(Weiterlesen)

Liebig14 forever!

Advertisements